Die wichtigsten Transaktionen für die Archivierung

In diesem Artikel stelle ich Dir die wichtigsten Transaktionen für die Archivierung in SAP ERP bzw. SAP S/4HANA vor. Zudem hinaus zeige ich Dir eine Transaktion, die als Einstiegspunkt für alle weiteren Transaktionen gilt.

Die Archivierung findet meistens in einem externen Archivsystem statt, das mit dem SAP-System verknüpft ist und somit die wichtigen Daten revisionssicher archiviert. Somit ist es eine gängige Anforderung, jährlich Daten in Datenbanktabellen zu archivieren und die SAP-Tabelle zu entlasten. Außerdem ist es gesetzlich vorgeschrieben, Dokumente eine gewisse Haltedauer aufzubewahren für Rückfragen oder Prüfungen. Das Thema Archivierung ist ein wichtiges Thema im Rahmen von Enterprise Content Management (ECM).

Die wichtigsten Transaktionen für die Archivierung

TransaktionscodeBeschreibung
OAM1SAP ArchiveLink Monitoring
OAD5ArchiveLink: Customizing Wizard
OAC0Customizing Content Repositories
OAC2SAP ArchiveLink Dokumentarten
OAC3SAP ArchiveLink Verknüpfungen
OAWDSAP ArchiveLink: Dokumente ablegen
OAA1ArchiveLink Pflege Benutzerablage
OAA3SAP ArchiveLink Protokolle
OAA4SAP ArchiveLink Applikationspflege
OAB4SAP ArchiveLink Anlegen Batchjob
OACASAP ArchiveLink Workflow Parameter
OACHSAP ArchiveLink: Verknüpfungsprüfung
OACKSAP ArchiveLink: Syntaxcheck
OAERSAP ArchiveLink: Dokumentensuche
OAG1SAP ArchiveLink Grundeinstellungen
SOA0ArchiveLink Workflow Dokumentarten

Die wichtigste Transaktion für das Archivierung-Customizing

Eine der wichtigsten Transaktionen für die Archivierung in SAP ERP bzw. SAP S/4HANA ist der ArchiveLink Monitor (Transaktion OAM1).

Transaktion OAM1 - ArchiveLink Monitor

Mit der Transaktion OAM1 kann man alle für die Speicherung erforderlichen Komponenten (Spool, Warteschlangen, Hintergrundverarbeitung, usw.) von einer zentralen Stelle aus überwachen. Alle Schritte werden protokolliert, auch die Fehler. Fehlerhafte Ablageaufträge können erneut angestoßen werden. Mit den Drucktasten kannst Du die auf jeder Taste genannte Tabelle anzeigen. Die Zahlen neben den Drucktasten geben an, wie viele Einträge sich aktuell in der Tabelle befinden.

Du kannst die Ablage der folgenden Dokumente überwachen:

  • Drucklisten
  • Ausgehende Dokumente
  • Eingehende Dokumente in Barcode-Szenarien.

Das Geniale an dieser Transaktion ist zudem, dass man die Menüfunktion “Customizing” zur Verfügung hat. Durch diese Menüfunktion gelangt man zu den wichtigsten Transaktionen für das Customizing der Archivierung. Man muss sich also nur noch die Transaktion OAM1 und diese Menüfunktion merken, um die gesamte Archivierung im Customizing einzustellen.

OAM1 - Customizing Archivierung

Was ist Deiner Meinung nach die wichtigste Transaktion für die Archivierung im SAP-System? Schreibe es gerne in den Kommentaren. Ich freue mich auf Deine Rückmeldung.

Über den Autor

Andreas Geiger

Schön, dass Du Dich für SAP ERP bzw. SAP S/4HANA interessierst.

Mein Name ist Andreas Geiger und ich bin der Gründer von ERP-UP.de. Mein Ziel ist es, so viel nützliches Wissen wie möglich über das SAP ERP-System zu vermitteln. Ich möchte Dir damit einen Mehrwert bieten. Es freut mich, wenn ich Dir damit helfen kann.

Mehr zu ERP UP

ERP UP unterstützen

Wenn Du mit ERP UP zufrieden bist, kannst Du mich gerne unterstützen. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, wie Du mich einfach und schnell unterstützen kannst. Wie Du genau ERP UP unterstützen kannst, erfährst Du hier. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar