Historie für Eingabefelder in SAP ERP anpassen

Die Historie für Eingabefelder ist sehr nützlich und praktisch. Denn sie zeigt die zuletzt eingegebenen Werte an. Doch diese Funktion kann unter Umständen auch nervig und unpraktisch sein. Genau dann, wenn man einen falschen Wert eingegeben hat. Denn dann wird der falsche Wert immer in der Eingabe-Historie angezeigt.

Die Historie für Eingabefelder ist sehr nützlich und praktisch. Denn sie zeigt die zuletzt eingegebenen Werte an. Doch diese Funktion kann unter Umständen auch nervig und unpraktisch sein. Genau dann, wenn man einen falschen Wert eingegeben hat. Denn dann wird der falsche Wert immer in der Eingabe-Historie angezeigt.

Hat man bei der Anmeldung aus Versehen nicht das Passwort im Passwort-Feld, sondern im Benutzernamen-Feld eingegeben, ist es noch ärgerlicher.

Wie man die Eingabe-Historie in SAP ERP bzw. SAP S/4HANA einfach und schnell individuell anpasst, wird in diesem Artikel näher erläutert.

Wie man die Historie für Eingabefelder aufruft

Die Historie für Eingabefelder kann man in SAP ERP bzw. SAP S/4HANA einfach aufrufen, indem man den Fokus in das Eingabefeld setzt und die Leertaste drückt. Den Fokus kann man dabei mit der Maustaste oder der Tab-Taste auf der Tastatur setzen.

Sobald man die Historie angezeigt bekommt, kann man über die Maustaste oder die Pfeiltasten auf der Tastatur eine vergangene Eingabe auswählen und dessen Wert in das Eingabefeld einfügen lassen.

Wie die Historie angezeigt wird, kann man in den Einstellungen zur Historie ändern.

Falsche Eingabe in der Historie für Eingabefelder entfernen

Wenn man einmal einen falschen Wert in ein Eingabefeld einfügt und Enter drückt, ist dieser Wert in der Historie gespeichert. Das ist überhaupt kein Problem. Die Vorschlagswerte in der Historie können individuell entfernt werden. Dabei ruft man die Historie auf, wählt mit dem Mauszeiger oder den Pfeiltasten auf der Tastatur den Wert aus und drückt die ENTF-Taste. Dabei darf man nicht auf den Wert klicken, sondern nur mit dem Mauszeiger darüber fahren.

Wenn man einmal einen falschen Wert in ein Eingabefeld einfügt und Enter drückt, ist dieser Wert in der Historie gespeichert. Das ist überhaupt kein Problem. Die Vorschlagswerte in der Historie können individuell entfernt werden. Dabei ruft man die Historie auf, wählt mit dem Mauszeiger oder den Pfeiltasten auf der Tastatur den Wert aus und drückt die ENTF-Taste. Dabei darf man nicht auf den Wert klicken sondern nur mit der Maus darüber fahren.

Nachdem die ENTF-Taste gedrückt wurde, ist der Vorschlagswert in de Historie gelöscht und wird zukünftig nicht mehr angezeigt.

Einstellungen zur Historie für Eingabefelder

Die Einstellungen zur Historie werden in einer lokalen Datei auf dem Computer in einer Datenbank gespeichert und sind in den Optionen für die SAP GUI zu finden. Die Optionen kann man in der Menüleiste über den Button “lok. Layout anpassen” (Alt+ F12) oder im SAP Logon auf den Button im oberen linken Eck aufrufen (“Optionen… > Lokale Daten > Historie”).

Die Einstellungen zur Historie werden in einer lokalen Datei auf dem Computer gespeichert. Die entsprechenden Einstellungen sind in den Optionen für die SAP GUI zu finden. Die Optionen kann man in der Menüleiste über den Button "lok. Layout anpassen" (Alt+ F12) oder im SAP Logon auf den Button im oberen linken Eck aufrufen ("Optionen... > Lokale Daten > Historie").

Hier kannst Du global die Einstellungen für die Historie für Eingabefelder vornehmen. Vor allem ist der Historienstatus interessant. Der Unterschied zwischen “Ein” und “Sofort” liegt in der Anzeige der Historie. Wenn man “Ein” wählt, wird die Historie mit der Leertaste aufgerufen. Wenn man “Sofort” einstellt, wird die Historie angezeigt, sobald man den Fokus in das Eingabefeld setzt.

In dieser Ansicht hast Du ebenfalls die Möglichkeit, die gesamte Historie zu löschen über den Button “Historie löschen”.

Zusätzliche Informationen findest Du in der offiziellen Dokumentation zur Historie für Eingabefelder in SAP ERP bzw. SAP S/4HANA.

Historie pro Feld aktivieren bzw. deaktivieren

Es ist wichtig zu wissen, dass die Historie nicht für jedes Feld in SAP ERP bzw. SAP S/4HANA zur Verfügung steht.

Zudem hinaus kann man die Historie pro Feld individuell aktivieren bzw. deaktivieren. Man muss die Historie nicht global ein- oder ausschalten. Um die erweiterten Optionen für ein Feld anzuzeigen, drückt die STRG-Taste und klickt mit der linken Maustaste in das Feld. Anschließend kann man durch die Funktion “Historie aktivieren” oder “Historie deaktivieren” die Historie für dieses eine Feld ein- oder ausschalten.

Zudem hinaus kann man die Historie pro Feld individuell aktivieren bzw. deaktivieren. Man muss die Historie nicht global ein- oder ausschalten. Um die erweiterten Optionen für ein Feld anzuzeigen, drückt die STRG-Taste und klickt mit der linken Maustaste in das Feld. Anschließend kann man durch die Funktion "Historie aktivieren" oder "Historie deaktivieren" die Historie für dieses eine Feld ein- oder ausschalten.

SAP GUI-Historie verschwunden – Was tun?

Bei der Benutzung und Entwicklung von folgenden Programmen kann es vorkommen, dass ein Fehler eine Fehlfunktion in der SAP GUI-Historie bewirkt:

  • EAI-Viewer
  • IrfanViewer
  • Adobe Acrobat Reader

Im SAP-Hinweis 867131 – “Historie: EAI Viewer ändert SAPGUI-Einstellungen” sind die Ursache und Lösungsvorschläge näher erläutert.

Zusammengefasst ist die Ursache dieses Problems eine veränderte Syntax von SQL-Anweisungen. In Zahlen wird statt Komma (“,”) ein Punkt (“.”) verwendet. Auf diese Weise sind SQL-Anweisungen in der SAP GUI nicht mehr aufrufbar und lösen die Fehlfunktion in der Historie aus.

Mit folgenden Schritten kann man das Problem einfach lösen:

  1. Registrierungs-Editor öffnen (“regedit”)
  2. Pfad öffnen: HKEY_CURRENT_USER\Software\SAP\SAPGUI Front\SAP Frontend Server\LocalData
  3. DWORD-Wert (32-Bit) “UseDot” auf 1 setzen oder anlegen
Zusammengefasst ist die Ursache dieses Problems eine veränderte Syntax von SQL-Anweisungen. In Zahlen wird statt Komma (“,”) ein Punkt (“.”) verwendet. Auf diese Weise sind SQL-Anweisungen in der SAP GUI nicht mehr aufrufbar und lösen die Fehlfunktion in der Historie aus.

Mit folgenden Schritten kann man das Problem einfach lösen:

Registrierungs-Editor öffnen (“regedit”)
Pfad öffnen: HKEY_CURRENT_USER\Software\SAP\SAPGUI Front\SAP Frontend Server\LocalData
DWORD-Wert (32-Bit) “UseDot” auf 1 setzen oder anlegen

Über den Autor

Schön, dass Du Dich für SAP ERP interessierst.

Mein Name ist Andreas Geiger und ich bin der Gründer von ERP-UP.de. Mein Ziel ist es, so viel nützliches Wissen wie möglich über das SAP ERP-System zu vermitteln. Ich möchte Dir damit einen Mehrwert bieten. Es freut mich, wenn ich Dir damit helfen kann.

Mehr zu ERP UP

Schreibe einen Kommentar