Kreditkontrollbereich in SAP ERP einfach erklärt

Der Kreditkontrollbereich ist eine wichtige Organisationseinheit in SAP ERP bzw. SAP S/4HANA. In diesem Artikel wird der Kreditkontrollbereich näher erläutert, es werden die Beziehungen zu den anderen Organisationseinheiten aufgezeigt und beschrieben wie man einfach und schnell einen Kreditkontrollbereich im Customizing pflegt. Abschließend werden die wichtigsten Transaktionen und Tabellen rund um den Kreditkontrollbereich aufgelistet.

Was ist ein Kreditkontrollbereich?

Ein Kreditkontrollbereich ist eine Organisationseinheit, die die Kreditwürdigkeit der Kunden überwacht und den Kreditrahmen gewährt. Ein Kreditkontrollbereich ist wichtig für die Überwachung der Zahlungsfähigkeiten von einzelnen Kunden. Gerade wenn einzelne Kunden über mehrere Buchungskreise hinweg zum Einsatz kommen, ist es wichtig, dass der Kreditkontrollbereich über mehrere Buchungskreise definiert wird.

Ein Kreditkontrollbereich überwacht die Kreditlinie seiner Kunden (Debitoren). Dadurch ist es möglich, auf bestimmte kreditlimitrelevante Ereignisse mit Warnungen oder Liefersperren zu reagieren.

Ein Kreditkontrollbereich wird in den SAP-Komponenten Debitorenbuchhaltung (FI-AR) und Vertrieb (SAP SD) verwendet.

Beziehungen des Kreditkontrollbereichs mit anderen Organisationsstrukturen

Kreditkontrollbereich – Buchungskreis

Jeder Kreditkontrollbereich kontrolliert die Kreditwürdigkeit von den Kunden (Debitoren) in einem oder über mehrere Buchungskreise hinweg. Dementsprechend ist ein Buchungskreis einem Kreditkontrollbereich zugeordnet. Ein Kreditkontrollbereich kann jedoch mehreren Buchungskreisen zugeordnet werden.

Dadurch kann es vorkommen, dass verschiedene Buchungskreise verschiedenen Kreditkontrollbereichen angehören. Ist ein Kunde (Debitor) nun in verschiedenen Buchungskreisen angelegt, die wiederum verschiedenen Kreditkontrollbereichen zugeordnet sind, wird für den einen Kunden (Debitor) das Kreditlimit in den verschiedenen Kreditkontrollbereichen verwaltet.

Es herrscht folgende Kardinalität:

Kreditkontrollbereich 1 – 1..* Buchungskreis

Kreditkontrollbereich in SAP ERP pflegen

Kreditkontrollbereich erstellen

Einen Kreditkontrollbereich kann man einfach und schnell im Einführungsleitfaden (Transaktion SPRO) unter folgendem Pfad erstellen: Unternehmensstruktur > Definition > Finanzwesen > Kreditkontrollbereich definieren.

Transaktion SPRO - Kreditkontrollbereich definieren

Anschließend erhält man eine Übersicht über alle existierenden Kreditkontrollbereiche im SAP-System. Hier ist es möglich, neue Kreditkontrollbereiche zu erstellen, existierende zu ändern oder zu löschen.

Kreditkontrollbereich definieren - Übersicht

Dadurch ist es möglich folgende Daten anzugeben:

  • Währung
  • Daten zur Fortschreibung im Vertrieb
  • Defaultdaten für die automatische Anlage von Neukunden
  • Organisatorische Daten
Kreditkontrollbereich - Angabe der Daten

Kreditkontrollbereich zuordnen

Nachdem ein Kreditkontrollbereich erstellt ist, ordnet man diesen einen oder mehreren Buchungskreis(en) zu. Es ist zudem möglich, einen Kreditkontrollbereich einen oder mehreren Vertriebsbereich(en) zuzuordnen.

Kreditkontrollbereich Buchungskreis zuordnen

Im Einführungsleitfaden (Transaktion SPRO) oder direkt über die Transaktion OB38 kann man einen Kreditkontrollbereich einen Buchungskreis zuordnen. Im Einführungsleitfaden kann man folgenden IMG-Aktivität wählen: Unternehmensstruktur > Zuordnung > Finanzwesen > Buchungskreis – Kreditkontrollbereich zuordnen.

Kreditkontrollbereich Buchungskreis zuordnen

Daraufhin erhält man eine Übersicht über alle existierenden Buchungskreise im System. Dabei kann es sein, dass die Spalte “Kreditkontr.Bereich” leer ist. Das deutet darauf hin, dass dieser Buchungskreis keinem Kreditkontrollbereich zugeordnet ist.

Man kann jedoch einfach eine Zuordnung einrichten, indem man in dem gewünschten Buchungskreis den Kreditkontrollbereich einträgt. Dadurch ist die Zuordnung erzeugt. Bestehende Zuordnungen kann man ebenfalls ändern, indem man einen anderen Kreditkontrollbereich einträgt oder den Inhalt und damit die Zuordnung entfernt.

Kreditkontrollbereich Vertriebsbereich zuordnen

Es ist zudem möglich, dass ein Vertriebsbereich einem Kreditkontrollbereich zugeordnet wird. Hierbei kann man die Zuordnung im Einführungsleitfaden (Transaktion SPRO) oder direkt über die Transaktion OVFL einrichten. Im Einführungsleitfaden wählt man die IMG-Aktivität “Unternehmensstruktur > Zuordnung > Vertrieb > Vertriebsbereich Kreditkontrollbereich zuordnen“.

Vertriebsbereich Kreditkontrollbereich zuordnen

Anschließend erhält man eine Übersicht über alle bestehenden Vertriebsbereiche im System. Man kann nun für die Kombination aus einer Verkaufsorganisation, einem Vertriebsweg und einer Sparte einen Kreditkontrollbereich eintragen. Bestehende Zuordnungen können ebenfalls geändert oder gelöscht werden.

Wichtige Transaktionen für den Kreditkontrollbereich

TransaktionscodeBeschreibung
SPROEinführungsleitfaden
OVBDZuordnung Kreditkontrollbereich
OB38Zuordnung Buchungskreis->Kreditkontrollbereich
OVFLZuordnung Vertriebsbereich->Kreditkontrollbereich
OVA8Automatische Kreditprüfungen

Wichtige Tabellen für den Kreditkontrollbereich

TabelleBeschreibung
T014Kreditkontrollbereiche
T014TBezeichnung der Kreditkontrollbereiche
B015Kreditkontrollbereich/Bearbeitergruppe/Risikoklasse

Über den Autor

Andreas Geiger

Schön, dass Du Dich für SAP ERP interessierst.

Mein Name ist Andreas Geiger und ich bin der Gründer von ERP-UP.de. Mein Ziel ist es, so viel nützliches Wissen wie möglich über das SAP ERP-System zu vermitteln. Ich möchte Dir damit einen Mehrwert bieten. Es freut mich, wenn ich Dir damit helfen kann.

Mehr zu ERP UP

ERP UP unterstützen

Wenn Du mit ERP UP zufrieden bist, kannst Du mich gerne unterstützen. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, wie Du mich einfach und schnell unterstützen kannst. Wie Du genau ERP UP unterstützen kannst, erfährst Du hier. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar