Übersicht über alle SAP-Transporte

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du einfach und schnell eine Übersicht über alle SAP-Transporte in Deinem SAP-System erhältst. Dabei kann dieses Vorgehen sowohl für SAP ERP als auch für SAP S/4HANA angewendet werden.

Ein Transport ist im SAP-System das zentrale Objekt, um Änderungen zu dokumentieren und in ein anderes SAP-System zu transportieren. Für gewöhnlich arbeitet ein Unternehmen mit einer 3-System-Landschaft. Das heißt, dass das Entwicklungs-, Test- und Produktivsystem in einem eigenen SAP-System eingerichtet und zugänglich ist. Änderungen sind meistens nur vom Entwicklungs- über das Test- bis in das Produktivsystem möglich. Das soll verhindern, dass keine ungetesteten und fehlerhaften ABAP-Programmierungen und Customizing-Einstellungen in das Produktivsystem gelangen und somit den produktiven Betrieb beeinträchtigen.

Wie so oft in SAP ERP bzw. SAP S/4HANA führen mehrere Wege nach Rom. Ich stelle hierbei mehrere Möglichkeiten vor, um eine Übersicht über alle SAP-Transporte zu erhalten. Somit kann sich jeder für einen selber das beste Vorgehen heraussuchen.

Tabelle E070

Die Tabelle E070 liefert Dir wichtige Informationen zum Transportsystem. In dieser Tabelle werden Informationen über den Header von Aufträgen und Aufgaben gespeichert.

Tabelle E070 - Übersicht über alle SAP-Transporte

Und in dieser Tabelle sind alle Aufträge und Aufgaben enthalten. Wenn Du diese Tabelle mit dem Data Browser (Transaktion SE16N) aufrufst, kannst Du nach gewünschten Kriterien filtern und Dir alle gewünschten SAP-Transporte anzeigen lassen.

Folgende Filterkriterien sind nützlich:

  • Typ
  • Status
    • D – Änderbar
    • R – Freigegeben
  • Transportziel
  • Inhaber
  • Datum

Das ist eine Auswahl der wichtigsten Selektionskriterien. Es gibt dabei noch mehr und man kann nach Belieben selektieren.

Führt man die Selektion im Data Browser aus, kann man im ALV Grid den Button “Exportieren” nutzen, um sich die Daten in einer lokalen Datei herunterzuladen und in Excel weiterzuverarbeiten. Mit einem SVERWEIS oder VERGLEICH kann man sehr schnell Unterschiede feststellen.

Dadurch ist es möglich, mit der Tabelle E070 Unterschiede im Transportstand zwischen zwei SAP-Systemen zu untersuchen. Möchte man also beim GoLive überprüfen, ob alle notwendigen Transporte importiert wurden, kann man einfach und schnell den Stand der importierten Transporte überprüfen. Man führt dabei einfach in den beiden SAP-Systemen die Selektion der Tabelle E070 mit den gleichen Selektionskriterien aus und untersucht das Ergebnis. So stellt man schnell fest, ob ein Transport fehlt.

Im Rahmen der Tabelle E070 gibt es noch weitere wichtige Tabellen:

  • E07T – Transportsystem: Kurzbeschreibungen von Aufträgen/Aufgaben
  • E070C – Transportsystem: Quell-/Zielmandant von Aufträgen/Aufgaben
  • E071 – Transportsystem: Objekt-Einträge von Aufträgen/Aufgaben
  • TADIR – Katalog der Repository-Objekte
  • TPLOG – Logging der tp Aufrufe

Das Geniale hierbei ist, dass man einen eigenen ABAP-Report erstellen kann, um nach seinen eigenen Bedürfnissen eine Übersicht aller SAP-Transporte zu verschaffen, wenn man die Berechtigung für den Data Browser (Transaktion SE16N) nicht vergeben möchte.

Transport Organizer – SE01

Der Transport Organizer (Transaktion SE01, SE09 oder SE10) ist sicherlich die zentrale Transaktion im Rahmen von Transporten. Hierüber ist es möglich, Transporte zu erstellen, zu verwalten und anzuzeigen.

SE01 - Transport Organizer

Ruft man die Transaktion SE01, SE09 oder SE10 auf, kann man sich pro Benutzer die änderbaren und freigegebenen Transporte ansehen. Zudem hinaus ist es möglich, nach einzelnen Transporten zu suchen.

Transport Organizer Tools – SE03

Mit der Transaktion SE03 ruft man die Transport Organizer Tools auf. Möchte man schnell und einfach Transportaufträge und -aufgaben im SAP-System suchen, kann man die Funktion “Aufträge suchen” nutzen.

Basierend auf den Selektionskriterien Auftrag/Aufgabe, Inhaber, Datum und dem Auftragsstatus werden alle Transportaufträge nach Auftragstyp und Auftragsstatus gruppiert angezeigt.

Aufträge (freie Selektion)

Diese Selektion ist eine wichtige Funktion im gesamten Transport Organizer. In den Standardtransaktionen (Transaktion SE01, SE09 oder SE10) ist diese Auflistung integriert.

Eine Weiterbearbeitung der Aufträge ist in der Ausgabe möglich.

Transport Management System – STMS

Im Transport Management System (Transaktion STMS) erhältst Du eine Importübersicht über alle importierten Transporte im System. Über die Importhistorie kann man sich nach Datum, Uhrzeit, Auftrag, Inhaber, Kurztext und Return Code die Aufträge anzeigen lassen.

Die Transaktion STMS erlaubt es Dir zudem, die Importhistorie in den anderen SAP-Systemen zu analysieren. Somit ist es möglich, sich schnell einen Überblick über die importieren Transporte zu verschaffen.

Über den Autor

Andreas Geiger

Schön, dass Du Dich für SAP ERP bzw. SAP S/4HANA interessierst.

Mein Name ist Andreas Geiger und ich bin der Gründer von ERP-UP.de. Mein Ziel ist es, so viel nützliches Wissen wie möglich über das SAP ERP-System zu vermitteln. Ich möchte Dir damit einen Mehrwert bieten. Es freut mich, wenn ich Dir damit helfen kann.

Mehr zu ERP UP

ERP UP unterstützen

Wenn Du mit ERP UP zufrieden bist, kannst Du mich gerne unterstützen. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten, wie Du mich einfach und schnell unterstützen kannst. Wie Du genau ERP UP unterstützen kannst, erfährst Du hier. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar