Freigegebenen Transport ändern – SAP ERP

Man kann einen freigegebenen Transport ändern in SAP ERP. Egal, ob Workbench-Auftrag, Customizing-Auftrag oder Transport von Kopien. Wenn man im Transport Organizer (SE10) einen Transport freigegeben hat und damit für den Import in das Folgesystem reserviert, gibt es immer noch eine Möglichkeit, die Freigabe zurückzunehmen. So kann man Objekte wieder hinzufügen oder bestehende Objekte ändern.

Freigegebenen Transport ändern – Report RDDIT076

Sobald ein Transport freigegeben ist, kann man keine Objekte mehr hinzufügen, bestehende ändern oder gar entfernen. Das ist prinzipiell ja auch gut so. Denn dieser Stand soll ja in das Zielsystem transportiert werden. Doch es gibt eine Möglichkeit, nach der Freigabe und vor dem Transport in das Zielsystem den Status des Transports wieder auf Änderbar zu setzen: Report RDDIT076.

Der Report RDDIT076 ermöglicht es, den Status freigegebener Transporte zu ändern. Sobald man den Report mit der Transaktion SA38 oder SE38 aufruft, sieht man als Erstes ein Fenster, in das man die Auftragsnummer eingibt.

Der Report RDDIT076 ermöglicht es, den Status freigegebener Transporte zu ändern. Wenn man den Report mit der Transaktion SA38 oder SE38 aufruft, sieht man als Erstes ein Fenster, in das man die Auftragsnummer eingibt.

Wenn man nach der Eingabe des Auftrags im Report RDDIT076 die Auswahl ausführen lässt (F8), dann wird der Auftrag mit allen enthaltenen Aufgaben angezeigt.

Wenn man nach der Eingabe des Auftrags im Report RDDIT076 die Auswahl ausführen lässt (F8), dann wird der Auftrag mit allen enthaltenen Aufgaben angezeigt.

Anschließend klickt man doppelt auf den Auftrag bzw. die Aufgabe, die man ändern möchte. Nun werden für den Auftrag bzw. die Aufgabe die Detailinformationen wie unter anderem Beschreibung, Inhaber, Auftragstyp und Status angezeigt.

Wenn man nun in den Änderungsmodus geht (Klick auf Button oder F9-Taste), kann man einzelne Detailinformationen ändern. So kann man den Status von “R” (Freigegeben) auf “D” (Änderbar) ändern. Wenn man speichert (Klick auf Button oder Strg + S), werden die Änderungen gespeichert.

Anschließend klickt man doppelt auf den Auftrag bzw. die Aufgabe, die man ändern möchte. Nun werden für den Auftrag bzw. die Aufgabe die Detailinformationen wie unter anderem Beschreibung, Inhaber, Auftragstyp und Status angezeigt. 

Wenn man nun in den Änderungsmodus geht (Klick auf Button oder F9-Taste), kann man einzelne Detailinformationen ändern. So kann man den Status von "R" (Freigegeben) auf "D" (Änderbar) ändern. Wenn man speichert (Klick auf Button oder Strg + S), werden die Änderungen gespeichert. 

So kann man einen freigegebenen Transport in SAP ERP leicht wieder ändern.

Anschließend kann man im Transport Organizer (Transaktion SE10 bzw. SE09) den Transportauftrag leicht wieder ändern.

Man muss nur darauf achten, dass wenn man einen freigegebenen Transport ändern möchte und diesen nach der Änderung wieder freigibt, dass das unter Umständen nicht sofort möglich ist. Man muss dazu noch einzelne Attribute des Auftrags löschen, die die Freigabe hindern können: EXPORT_TIMESTAMP und EXPTIMESTAMP.

Man muss nur darauf achten, dass wenn man einen freigegebenen Transport ändern möchte und diesen nach der Änderung wieder freigibt, dass das unter Umständen nicht sofort möglich ist. Man muss dazu noch einzelne Attribute des Auftrags löschen, die die Freigabe hindern können: EXPORT_TIMESTAMP und EXPTIMESTAMP.

Diese beiden Attribute kann man leicht löschen, wenn man den Auftrag ändert und die beiden Zeilen bzw. Attribute entfernt.

EXPORT_TIMESTAMP und EXPTIMESTAMP kann man leicht löschen, wenn man den Auftrag ändert und die beiden Zeilen bzw. Attribute entfernt.

Generell sollte man den Report RDDIT076 natürlich nur unter Ausnahmesituationen verwenden. Wenn man z.B. direkt nach der Freigabe feststellt, dass man eine kleine Änderung vergessen hat, kann man diesen “Trick” gut nutzen. Aber generell sollte man sich vor der Freigabe eines Transportauftrages überlegen, ob alle notwendigen Einstellungen enthalten sind.

Aber Fehler macht jeder und mit dem Report RDDIT076 kann man leicht und schnell einen freigegebenen Transport ändern.

Über den Autor

Schön, dass Du Dich für SAP ERP interessierst.

Mein Name ist Andreas Geiger und ich bin der Gründer von ERP-UP.de. Mein Ziel ist es, so viel nützliches Wissen wie möglich über das SAP ERP-System zu vermitteln. Ich möchte Dir damit einen Mehrwert bieten. Es freut mich, wenn ich Dir damit helfen kann.

Mehr zu ERP UP

Schreibe einen Kommentar